Einführung der LKW-Maut auf Bundesstraßen zum 01.07.2018

Sehr geehrte Kunden,

wie Sie den Medien sicherlich schon entnommen haben, wird die LKW-Maut zum 01.07.2018 auf alle Bundesstraßen ausgeweitet. Ab Juli sind dann über 50.000 statt wie bisher 15.000 Straßenkilometer mautpflichtig, also mehr als dreimal so viel wie bisher.

Dies führt zu einer erheblichen Kostenerhöhung vor allem im Nah- und Regionalverkehr und betrifft nicht nur die Transporte, die wir für Sie durchführen, sondern auch alle unsere Fahrten zu den finalen Verwertungs- und Entsorgungsanlagen.

Aus diesem Grund werden wir eine einheitliche Mautpauschale für alle Transporte zeitgleich mit der Einführung der Maut ab dem 01.07.2018 weiterberechnen müssen:

Transportzulage als Mautpauschale

für Aufwendungen von Mautkosten von LKW EUR 3,90 netto / Transport

für Transportleistungen von Mini-Mulden-, Absetzmulden- und Abrollcontainer sowie Schüttguttransporte.

 

Wir hoffen, Sie auch zukünftig in Punkto Zuverlässigkeit und Flexibilität zu überzeugen und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Kerstin Bode und das Team vom Luhmühlener Mulden- und Containerdienst